Flexibilität und Sicherheit in der Krankenhaus IT

Flexibilität und Sicherheit in der Krankenhaus IT

logo_citrix

Moderne Arbeitsprozesse im Krankenhaus ermöglichen mit Citrix und CANCOM

Der Arbeitsalltag in Kliniken und Krankenhäusern verändert sich rasant: Ärzte und Pflegekräfte greifen heute nicht nur an stationären Rechnern auf Anwendungen zu, sondern auch mit unterschiedlichen Mobilgeräten, immer häufiger auch außerhalb des Kliniknetzwerks. Dabei stehen sie oft unter hohem Zeitdruck. IT-Lösungen im Krankenhaus müssen daher eine unkomplizierte Nutzung unabhängig von Ort, Endgerät und Netzwerk zulassen, ohne dabei auf Sicherheitsaspekte zu verzichten.

Mit CANCOM und Citrix können Gesundheitseinrichtungen ihren Mitarbeitenden mehr Agilität im Arbeitsalltag sowie eine nahtlose Benutzererfahrung bieten, wodurch diese signifikant Zeit einsparen. Die Lösungen von Citrix gewähren einen ortsunabhängigen Zugang zu allen wichtigen Informationen, zum Beispiel zu Patientenakten oder Röntgenbildern. Gleichzeitig schützen sie sensible Gesundheitsdaten und sorgen für Zugriffssicherheit. CANCOM berät Gesundheitseinrichtungen umfassend zu den Citrix-Lösungen und integriert diese im jeweiligen Krankenhaus passgenau.

So erleichtert Citrix den Arbeitsalltag von Healthcare Professionals

visite_1080

Agilität dank Desktop-as-a-Service

Mithilfe der Desktop-as-a-Service (DaaS) Lösungen von Citrix lässt sich die Arbeit im Krankenhaus flexibler und effizienter organisieren. Eine von Arbeitsort und Device unabhängige Benutzeroberfläche bietet die Citrix Virtual Desktop Infrastructure (VDI) an. Darüber hat das Klinikpersonal stets alle nötigen Ressourcen zur Hand und kann zum Beispiel während einer Visite auf spontan benötigte Daten oder Anwendungen zugreifen. Das kann zu einer besseren Patientenversorgung beitragen. Für den nötigen Schutz sorgt dabei die Anwendung der Zero Trust Network Access (ZTNA)-Technologie. Darüber hinaus ermöglicht Citrix Virtual Desktop Infrastructure das Arbeiten aus dem Home-Office und erleichtert das Onboarding neuer Kollegen.

img_frendesort

Nahtloses und konsistentes Benutzererlebnis

Hybride Umgebungen aus Cloud-Strukturen und lokalen Servern sind komplex und haben hohe Sicherheitsanforderungen. Hier bietet Citrix Workspace einen einheitlichen, unkomplizierten und sicheren Zugriff auf alle Daten, Apps und Anwendungen – unabhängig davon, ob sich Ressourcen im physischen Rechenzentrum oder in der Cloud befinden. Dadurch profitieren Beschäftigte von einer konsistenten Nutzererfahrung, egal ob sie im Krankenhaus, in ambulanten Einrichtungen, zu Hause oder von unterwegs arbeiten.

img_vonueberall

Sicherer Zugriff für alle Netzwerke und Devices dank Zero Trust Network Access (ZTNA)-Technologie

In der Praxis kann es vorkommen, dass medizinische Fachkräfte aus fremden Netzwerken und über nicht durch die IT-Abteilung verwaltete Geräte auf sensible Gesundheitsdaten zugreifen.

Das Problem: Auf diese Daten haben es auch Angreifer abgesehen. Firewalls und VPN können hier keinen zuverlässigen Schutz bieten. Citrix Secure Private Access nutzt die Zero Trust Network Access (ZTNA)-Technologie zur kontinuierlichen Überprüfung aller IT-Ressourcen innerhalb der Organisation. Anhand eines hyperkontextbezogenen, identitätsbasierten Mechanismus bewertet die Lösung alle Risikofaktoren fortlaufend über die gesamte Sitzung eines Nutzers hinweg. Dadurch können verdächtige Aktivitäten blockiert werden, bevor es zu Schäden kommt. Die Analyse erfolgt im Hintergrund, sodass Nutzer in der Regel nichts davon bemerken. Gesundheitseinrichtungen können dadurch Anwendungen unabhängig von Device und Netzwerk bereitstellen, ohne ein Sicherheitsrisiko einzugehen.

img_roentgen

Datensparende Übertragung und Wiedergabe von hochauflösenden Bildern

Im medizinischen Bereich kommt häufig hochauflösendes Material wie Röntgenbilder oder CT-Scans zum Einsatz, das in der Regel viel Speicherplatz benötigt. Damit die Übertragung dieser großen Datenmengen die Netzwerke nicht überstrapaziert, nimmt Citrix HDX eine Minimierung und Ausbalancierung des Datenverkehrs vor. Mit einer intelligenten Umleitungsfunktion entscheidet die Lösung anhand von Bildschirmaktivität, Befehlen, Endgeräten sowie Netzwerk- und Serverfunktionen, ob zur Wiedergabe von Dateien der Arbeitsspeicher des Endgeräts oder die Ressourcen auf dem Hosting Server genutzt werden. Zusätzlich bestimmt HDX durch adaptive Komprimierung das optimale Verhältnis zwischen CPU- und GPU-Nutzung.

Die übertragene Datenmenge an sich reduziert HDX durch Deduplizierung des Netzverkehrs. Hierbei werden wiederkehrende Muster in häufig abgerufenen Daten zwischengespeichert und nur Änderungen übertragen.

contact

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Wenn Sie uns kontaktieren:
  • Melden wir uns innerhalb eines Tages bei Ihnen
  • Beraten wir Sie persönlich zu allen Fragen, die Sie haben
  • Schneidern wir Ihnen Ihr persönliches Angebot

Wir beraten Sie gerne.

Die E-Mail-Adresse sollte ein '@'-Zeichen und eine gültige Domain mit einem Punkt enthalten.
Die Telefonnummer darf nur aus Zahlen und folgenden Zeichen bestehen: + ( ) - /